Weihnachtsdessert-Idee Die Ganze Familie Wird Es Lieben

Einige machen gerne eine Vielzahl von Weihnachtsdesserts und machen es zu einem exotischen Genuss für ihre Gäste. Aber manche konzentrieren sich gerne auf nur einen, der im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Aber nicht viele wissen, dass die Auswahl eines bestimmten Desserts, das auf dem Weihnachtstisch serviert werden soll, viel Planung und Vorsicht erfordert. Ob Sie ein Dessert zu Weihnachten kaufen oder machen. Hier sind einige Vorschläge, die Sie berücksichtigen möchten, um Ihr Abendessen zu einem großen Erfolg zu machen!

Einfaches Schokoladendessert

  • 1/2 Tasse selbstaufziehendes Mehl; gesiebt
  • 1 Dose Kondensmilch
  • 1 TL Vanille-Essenz
  • 1 1/2 Tassen getrocknete Kokosnuss
  • 2 1/2 Tassen Pekannüsse; grob gehackt
  • 1 Tasse getrocknete Aprikosen; in kleine Stücke geschnitten
  • 1 1/2 Tassen Termine; grob gehackt
  • 300 g kandierte Kirschen; rot und Grün; gehackt
  • 2 EL Puderzucker; zur Dekoration

Methode:

Gehackte Pekannüsse, Aprikosenstücke, Datteln und Kirschen miteinander mischen. Kondensmilch über die Fruchtmischung träufeln und weiterrühren. Fügen Sie in Vanille-Essenz hinzu. Fügen Sie nun getrocknete Kokosnuss hinzu. Das gesiebte Mehl unterheben, bis keine Mehlklumpen mehr vorhanden sind.

Die Kuchenmischung in eine gefettete Röhrenpfanne geben. Im vorgeheizten Ofen bei 150 ° C 20 Minuten backen, bevor die Hitze auf 170 ° C erhöht wird, und weitere 30 Minuten backen.

Lassen Sie den Kuchen etwas abkühlen, bevor Sie ihn aus der Pfanne nehmen. Den Kuchen leicht mit Puderzucker bestäuben. Den Kuchen in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Apfelkuchen in einem Becherdessert

Hier ist eine neuartige Art, frische Äpfel zu servieren – sehr leicht und elegant.

  • 3 große Tortenäpfel, geschält und grob gehackt
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 3/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 12 Shortbread-Kekse, zerkleinert
  • 2 Tassen Vanilleeis
  • Schlagsahne

Richtungen

In einem großen Topf die Äpfel, den Zucker, das Wasser, den Zimt und die Muskatnuss vermischen. Alles zum Kochen bringen. Hitze reduzieren; abdecken und 10 Minuten köcheln lassen oder bis die Äpfel schön zart sind.

Decken Sie den Topf ab und kochen Sie ihn weitere 9 bis 11 Minuten oder bis der größte Teil der Flüssigkeit verdunstet ist. Topf vom Herd nehmen.

Stellen Sie vier Becher oder Parfaitgläser auf.

In jeden Becher einen Esslöffel Kekskrümel, 1/2 Tasse Eis und 1/4 der Apfelmischung schichten. Belegen Sie jedes Dessert mit den restlichen Kekskrümeln und einer großen Portion Schlagsahne. Nach Belieben mit einer Apfelscheibe garnieren.

Birnenmuffins

Zutaten:

Rapsöl

  • 2 Tassen selbst aufsteigendes Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ¾ Tasse Sucralose
  • 2/3 Tasse Magermilch oder fettarme Milch
  • 2 Eier
  • 2 reife Birnen

Verfahren:

Die Birnen schälen, zerdrücken und beiseite stellen.

Bereiten Sie Ihre Muffinform vor, indem Sie sie mit Rapsöl einfetten. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.

Kombinieren Sie selbst aufsteigendes Mehl und Backpulver in einer großen Rührschüssel. Fügen Sie nach und nach die Sucralose hinzu. Milch, Öl und Eier in einer separaten Schüssel vermischen. Kombinieren Sie diese Mischung mit der Mehlmischung. Fügen Sie die pürierten Birnen hinzu. Alle Zutaten gut mischen. Den Teig in 12 einzelne Muffinlöcher geben. 15-20 Minuten backen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *